International Safety Facts

Nachhaltige Strukturen im internationalen Kontext
Managerhaftung wegen mangelnder Compliance?! 

Im Rahmen der internationalen Ausrichtung müssen Firmeninhaber auch auf Themen rund um die Arbeitssicherheit und weitere wesentliche Facts für ihr Unternehmen achten.

Die Mitarbeitersicherheit und die Sicherheit für das Unternehmen, hängen von vielen Faktoren ab.

Der richtige Fokus von Anfang an schafft Vertrauen in das Produkt und stärkt die Ausrichtung.

Profitieren Sie von unseren Erfahrungen im internationalen Kontext.
Von Mindest-Anforderungen in der Arbeitssicherheit bis hin zu internationalen Krisenprävention, werden wir Sie auf dem Weg nach ganz oben begleiten.

Kontaktieren Sie uns, wenn Ihr Unternehmen expandiert oder bereits Anforderungen an die Themen rund um die betriebliche Sicherheit im internationalen Zusammenhang an Sie gestellt sind.

Wir beraten Sie für den weltweiten Erfolg.

 

Notfall! Was jetzt?

Steht eine Behördenbegehung an oder hat stattgefunden?

Haben Sie Auflagen bekommen, mit denen Sie nichts oder wenig anfangen können?

Sind Sie sich unsicher, ob alles richtig läuft und Sie ruhig schlafen können? Unfall passiert und was jetzt?

Dann rufen Sie uns sofort an.

07:00Uhr – 22:00Uhr

Notruf: 0152 22614647

Mutterschutz in der Kita

Informationen für Führungskräfte zum Mutterschutzgesetz
Tätigkeitsfeld Kindertagesstätte
Schwerpunkt Fact – Schwangerschaft

Hintergrund:

Sobald eine Mitarbeiterin die Schwangerschaft bei Ihnen anzeigt, müssen Sie als verantwortliche Person Maßnahmen im Rahmen des Mutterschutzgesetzes treffen, die die Mitarbeiterin vor möglichen Gefährdungen schützen.

Diese Maßnahmen müssen in der Gefährdungsbeurteilung festgehalten werden.

Der Arbeitgeber kann zuverlässige und fachkundige Personen schriftlich damit beauftragen, ihm obliegende Aufgaben in eigener Verantwortung wahrzunehmen.

Wichtige Punkte:

Die Aufzählungen sind nicht abschließend und geben nur einen Extrakt aus dem Mutterschutzgesetz und den anerkannten Verfahren wieder. Um eine angemessene Beurteilung für Ihre Arbeitsplätze und Tätigkeiten gewährleisten zu können, ziehen Sie bitte eine fachkundige Person hinzu. Wir stehen Ihnen gerne beratend zu Seite und unterstützen Sie bei der Erstellung der geforderten Gefährdungsbeurteilung.

  • Freistellung für Untersuchungen
    Sie als Arbeitgeber haben nach dem Mutterschutzgesetz, die Mitarbeiterin für Untersuchungen im Rahmen der Schwangerschaft freizustellen.
  • Gestaltung der Arbeitsbedingungen
    Sie als Arbeitgeber haben alle Arbeitsbedingungen hinsichtlich der möglichen Gefährdungen während der Schwangerschaft, die am Arbeitsplatz auftreten können, beurteilt und Schutz-Maßnahmen definiert. Arbeitsbedingungen sind so gestaltet, dass eine unverantwortliche Gefährdung ausgeschlossen ist.
  • Unterbrechungen während der Arbeitszeit
    Sie haben dafür zu sorgen, dass die schwangere Mitarbeiterin ihre Tätigkeit unterbrechen kann und sich an geeigneter Stelle ausruhen (hinlegen, hinsetzen) kann.
  • Ansteckung
    Der Arbeitgeber darf eine schwangere Frau keine Tätigkeiten ausüben lassen und sie keinen Arbeitsbedingungen aussetzen, die zu einer Kontamination mit gefährlichen Erregern führen können. In Abhängigkeit von den Ergebnissen der Gefährdungsbeurteilung sollte die Immunitätslage der Arbeitnehmerinnen gegenüber folgenden Krankheitserregern geklärt werden:

Röteln, Masern, Mumps, Windpocken, Zytomegalie, Ringelröteln, Hepatitis A, Hepatitis B (nur in besonderen Fällen).

  • Schwere Lasten
    Sie dürfen die schwangere Mitarbeiterin keine schweren Lasten heben lassen. Insbesondere gilt ein Tätigkeitsverbot von: regelmäßiges Lasten heben, halten, bewegen oder befördern mit mehr als 5 Kilogramm Gewicht oder gelegentlich Lasten von mehr als 10 Kilogramm Gewicht.
  • Verbot der Beschäftigung
    Kann der Arbeitgeber unverantwortbare Gefährdungen für die schwangere oder stillende Frau weder durch Schutzmaßnahmen noch durch einen Arbeitsplatzwechsel ausschließen, darf er die schwangere oder stillende Frau nicht weiter beschäftigen.
  • Dokumentation
    Der Arbeitgeber hat die Beurteilung der Arbeitsbedingungen durch Unterlagen zu dokumentieren. 
    Das Ergebnis der Gefährdungsbeurteilung, die Festlegung der erforderlichen Schutzmaßnahmen und das Angebot eines Gesprächs mit der Frau über weitere Anpassungen ihrer Arbeitsbedingungen müssen dokumentiert sein.
  • Information
    Der Arbeitgeber hat alle Personen, die bei ihm beschäftigt sind, über das Ergebnis der Gefährdungsbeurteilung zu informieren.
  • Ärztliches Beschäftigungsverbot
    Der Arbeitgeber darf eine schwangere Frau nicht beschäftigen, soweit nach einem ärztlichen Zeugnis ihre Gesundheit oder die ihres Kindes bei Fortdauer der Beschäftigung gefährdet ist.
  • Kündigungsverbot
    Eine Kündigung einer schwangeren Mitarbeiterin ist unzulässig.
  • Mitteilungspflicht
    Der Arbeitgeber hat die Aufsichtsbehörde unverzüglich zu benachrichtigen, wenn die Mitarbeiterin Ihnen angezeigt hat, dass Sie schwanger ist.

Wichtig für Sie als verantwortliche Person und Arbeitgeber, sorgen Sie präventiv vor. Schicken Sie die Mitarbeiter zur Vorsorge und bieten Sie Impfungen an. Erstellen Sie eine Gefährdungsbeurteilung und setzen Sie Maßnahmen daraus um.

Wir beraten Sie gerne zu diesen und anderen Themen rund um den Mutterschutz sowie der Arbeitssicherheit.  Jetzt Termin vereinbaren!

info@rm-safeyt.de 

 

Datenschutz

Datenschutzerklärung:

Datenschutz
Nachfolgend möchten wir Sie über unsere Datenschutzerklärung informieren. Sie finden hier Informationen über die Erhebung und Verwendung persönlicher Daten bei der Nutzung unserer Webseite. Wir beachten dabei das für Deutschland geltende Datenschutzrecht. Sie können diese Erklärung jederzeit auf unserer Webseite abrufen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Die Verwendung der Kontaktdaten unseres Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn wir hatten zuvor unsere schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

Personenbezogene Daten

Sie können unsere Webseite ohne Angabe personenbezogener Daten besuchen. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (wie Name, Anschrift oder E-Mail Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll oder Sie an uns eine Anfrage stellen, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist (Bestandsdaten). Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme des Webangebots zu ermöglichen (Nutzungsdaten). Sämtliche personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert wie dies für den genannten Zweck (Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Abwicklung eines Vertrags) erforderlich ist. Hierbei werden steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen berücksichtigt. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Kommentarfunktionen
Wir erheben personenbezogene Daten im Rahmen der Veröffentlichung eines Inhalts oder einer Kommentierung zu einem Artikel oder Beitrag nur in dem Umfang, wie sie von Ihnen mitgeteilt werden. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars wird die von Ihnen angegebene Email-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Ihr Name wird veröffentlicht, wenn Sie nicht unter Pseudonym geschrieben haben.

Datenschutzerklärung für die Newsletterfunktion

Durch die freiwillige Eintragung Ihrer E-Mail-Adresse in unseren Newsletter und Bestätigung dieser per Double-Opt-In-Verfahren erklären Sie Ihre Einwilligung, dass Sie unseren E-Mail-Newsletter erhalten möchten. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter abmelden. Jede E-Mail enthält einen „Abmelden“-Link. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Zusätzliche freiwillige Angaben dienen lediglich der Personalisierung des Newsletters.

Datenschutzerklärung für das Facebook-Plugin („Gefällt mir“)
Diese Webseite nutzt Plugins des Anbieters Facebook.com, welche durch das Unternehmen Facebook Inc., 1601 S. California Avenue, Palo Alto, CA 94304 in den USA bereitgestellt werden. Nutzer unserer Webseite, auf der das Facebook-Plugin („Gefällt mir“-Button) installiert ist, werden hiermit darauf hingewiesen, dass durch das Plugin eine Verbindung zu Facebook aufgebaut wird, wodurch eine Übermittlung an Ihren Browser durchgeführt wird, damit das Plugin auf der Webseite erscheint.
Des Weiteren werden durch die Nutzung Daten an die Facebook-Server weitergeleitet, welche Informationen über Ihre Webseitenbesuche auf unserer Homepage enthalten. Dies hat für eingeloggte Facebook-Nutzer zur Folge, dass die Nutzungsdaten Ihrem persönlichen Facebook-Account zugeordnet werden.
Sobald Sie als eingeloggter Facebook-Nutzer aktiv das Facebook-Plugin nutzen (z.B. durch das Klicken auf den „Gefällt mir“ Knopf oder die Nutzung der Kommentarfunktion), werden diese Daten zu Ihrem Facebook-Account übertragen und veröffentlicht. Dies können Sie nur durch vorheriges Ausloggen aus Ihrem Facebook-Account umgehen.
Weitere Information bezüglich der Datennutzung durch Facebook entnehmen Sie bitte den datenschutzrechtlichen Bestimmungen auf Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Datenschutzerklärung für den Webanalysedienst Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben die IP-Anonymisierung aktiviert. Auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google daher innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Datenschutzerklärung für den Webanzeigendienst Google Adsense
Diese Website benutzt Google Adsense, einen Webanzeigendienst der Google Inc., USA („Google“). Google Adsense verwendet sog. „Cookies“ (Textdateien), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Google Adsense verwendet auch sog. „Web Beacons“ (kleine unsichtbare Grafiken) zur Sammlung von Informationen. Durch die Verwendung des Web Beacons können einfache Aktionen wie der Besucherverkehr auf der Webseite aufgezeichnet und gesammelt werden. Die durch den Cookie und/oder Web Beacon erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website im Hinblick auf die Anzeigen auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten und Anzeigen für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte und die Anzeige von Web Beacons können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen (Im MS Internet-Explorer unter „Extras > Internetoptionen > Datenschutz > Einstellung“; im Firefox unter „Extras > Einstellungen > Datenschutz > Cookies“); wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Datenschutzerklärung für das soziale Netzwerk Google Plus
Diese Webseite verwendet die sog. „G +1“-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird („Google“). Die Schaltfläche ist an dem Zeichen „G +1“ zu erkennen. Wenn Sie bei Google Plus registriert sind, können Sie mit der „G +1“ Schaltfläche Ihr Interesse an unserer Webseite ausdrücken und Inhalte von unserer Webseite auf Google Plus teilen. In dem Falle speichert Google sowohl die Information, dass Sie für einen unserer Inhalte ein „G +1“ gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie dabei angesehen haben. Ihre „G +1“ können möglicherweise zusammen mit Ihrem Namen (ggf. auch mit Foto – soweit vorhanden) bei Google Plus in weiteren Google-Diensten, wie der Google Suche oder Ihrem Google-Profil, eingeblendet werden.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte Googles Datenschutzhinweisen:
https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Datenschutzerklärung für Google Maps von Google Inc.

Diese Website verwendet die „Google Maps und Routenplaner“- Funktion der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States („Google“), um geographische Informationen und Anfahrtrouten darzustellen bzw. zu berechnen. Durch Google Maps können Daten über Ihre Nutzung dieser Webseite an Google übertragen, erhoben und von Google genutzt werden. Sie können eine solche Datenübertragung verhindern, wenn Sie in Ihrem Browser „Javascript“ deaktivieren. In dem Falle können aber keine Karten angezeigt werden. Durch die Nutzung dieser Webseite und die Nichtdeaktivierung von „Javascript“ erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Sie mit der Bearbeitung Ihrer Daten durch Google zum obigen Zwecke einverstanden sind. Weitere Informationen darüber wie „Google Maps“ und der Routenplaner Ihre Daten verwenden sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Datenschutzerklärung für die Nutzung von dem Webmessagedienst twitter.com
Wir haben auf unserer Webseite auch den Webmessagedienst twitter.com integriert. Dieser wird durch die Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA bereitgestellt. Twitter bietet die sog. „Tweet“ – Funktion an. Damit kann man 140 Zeichen lange Nachrichten auch mit Webseitenlinks in seinem eigenen Twitteraccount veröffentlichen. Wenn Sie die „Tweet“-Funktion von Twitter auf unseren Webseiten nutzen, wird die jeweilige Webseite mit Ihrem Account auf Twitter verknüpft und dort ggf. öffentlich bekannt gegeben. Hierbei werden auch Daten an Twitter übertragen.
Von dem Inhalt der übermittelten Daten und deren Nutzung durch Twitter erhalten wir keine Kenntnis. Konsultieren Sie daher für weitere Informationen die Datenschutzerklärung von Twitter: http://twitter.com/privacy
Twitter bietet Ihnen unter nachfolgendem Link die Möglichkeit, Ihre Datenschutzeinstellungen selbst festzulegen: http://twitter.com/account/settings.

Datenschutzerklärung für die XING-Empfehlungsfunktion

Im Rahmen der Kommentarfunktion erDiese Webseite verwendet Funktionen der XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Aufruf unserer Webseite, die mit einer solchen Funktion ausgestattet ist, veranlasst diese, dass der von Ihnen verwendete Browser eine Verbindung zu Servern von XING herstellt. Personenbezogene Daten über den Aufruf unserer Webseite werden nach unserer Kenntnis dabei nicht gespeichert. XING speichert auch keine IP-Adressen und eine Auswertung des Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem “XING Share-Button” findet ebenfalls nicht statt. Weitere Informationen zum Datenschutz beim „XING Share-Button“ finden Sie unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

Auskunftsrecht
Sie haben das jederzeitige Recht, sich unentgeltlich und unverzüglich über die zu Ihrer Person erhobenen Daten zu erkundigen. Sie haben das jederzeitige Recht, Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer angegeben persönlichen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Zur Auskunftserteilung wenden Sie sich bitte an den Anbieter unter den Kontaktdaten im Impressum.

Impressum

Impressum

Raiko Morales
RM-Safety Ingenieurbüro Raiko Morales
Friedrichsgaberstrasse 75H
25451 Quickborn

Telefon: 015222614647
E-Mail: info@rm-safety.de

Berufsbezeichnung: Sicherheitsingenieur
Kammer:
Berufsbezeichnung verliehen im Land: Deutschland
Regelungen:
Link: http://

Schlichtungsstelle:
Sonstiges:

Verantwortlich für den Inhalt (gem. § 55 Abs. 2 RStV):
Raiko Morales
Friedrichsgaberstrasse 75H
25451 Quickborn

Bildrechte:
-Pixabay
-Torsten Helmke

 

Hinweis gemäß Online-Streitbeilegungs-Verordnung

Nach geltendem Recht sind wir verpflichtet, Verbraucher auf die Existenz der Europäischen Online-Streitbeilegungs-Plattform hinzuweisen, die für die Beilegung von Streitigkeiten genutzt werden kann, ohne dass ein Gericht eingeschaltet werden muss. Für die Einrichtung der Plattform ist die Europäische Kommission zuständig. Die Europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform ist hier zu finden: http://ec.europa.eu/odr. Unsere E-Mail lautet: info@rm-safety.de

Wir weisen aber darauf hin, dass wir nicht bereit sind, uns am Streitbeilegungsverfahren im Rahmen der Europäischen Online-Streitbeilegungs-Plattform zu beteiligen. Nutzen Sie zur Kontaktaufnahme bitte unsere obige E-Mail und Telefonnummer.

 

Hinweis gemäß Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)

Wir sind nicht bereit und verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Disclaimer – rechtliche Hinweise

§ 1 Warnhinweis zu Inhalten
Die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte dieser Webseite wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter dieser Webseite übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der bereitgestellten kostenlosen und frei zugänglichen journalistischen Ratgeber und Nachrichten. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Allein durch den Aufruf der kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande, insoweit fehlt es am Rechtsbindungswillen des Anbieters.

§ 2 Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter („externe Links“). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

§ 3 Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

§ 4 Besondere Nutzungsbedingungen
Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Paragraphen abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: Impressum Vorlage von JuraForum.de

Moderne Sicherheitsbeauftragten Schulung

Der Sicherheitsbeauftragte oder die Sicherheitsbeauftragte (SIB)

Der SIB ist der verlängerte Arm des Unternehmers in Sachen Arbeitssicherheit. Er unterstützt aktiv bei der Prävention und der Maßnahmenfindung bei möglichen Ereignissen.

Eine spannende und wertvolle Aufgabe, die eine spannende und erfrischende Schulung verdient hat. Der Mitarbeiter und der Unternehmer sollen hier profitieren.

Daher auch unser Aufbau und die Wahl, das Seminar „nur“ über zwei Tage anzubieten. Wir wollen dem Unternehmen, die Chance bieten sicherer zu werden, aber auch die Produktion schnell weiter führen zu können. Keine langen Ausfallzeiten in jeder Hinsicht.

Rechtliche Grundlagen
§22 SGB VII, DGUV Information 211-042

Der Arbeitgeber, der Unternehmer, der Gründer hat bei regelmäßiger Beschäftigung von mehr als 20 Mitarbeitern Sicherheitsbeauftragte zu bestellen (auch Büro).

Abhängig von der tatsächlichen Anzahl der regelmäßig anwesenden Mitarbeitern und der Gefährdung im Betrieb muss eine bestimmt Quote erfüllt werden.

Schulung die ankommt 

Auch hier gilt, ich als Unternehmer muss was machen, aber auch eben nicht mehr als notwendig. Wir bieten pragmatische Ansätze im Umgang mit der Anforderung und der Schulung der notwendigen Sicherheitsbeauftragten.

Heute noch das Seminar buchen und rechtssicher unterwegs sein.

Inhalte

– Stellung und Aufgaben des Sicherheitsbeauftragten
– Organisation der
Arbeitssicherheit
– Gefährdungsbeurteilung
Arbeitsunfälle
– P
ersönlichen Schutzausrüstung / PSA – PSA BV
Maßnahmenhierarchie (STOP)
Lärmschutz
Ergonomie
Erste Hilfe und Arbeitsmedizin
Brand- und Explosionsschutz
Gefahren durch elektrischen Strom
Gefahrstoffe und deren Management
Psychische Belastungen
Risiken erkennen, Gefährdungen ermitteln und beurteilen
Praxis: Beurteilen von Gefährdungen in Kleingruppen
Prüfen des erlernten Wissens – Zertifikat 

Aufbau:

Zwei Tage  –  Intensiv und spannend in der
RM-SAFETY Akademie Hamburg powered by Ing. Büro Raiko Morales.
Seminar inklusive Essen und Getränke. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage und bei Buchung.

Abschluss:

Zertifikat und Bestätigung der Befähigung zum SIB

Investition in die Zukunft:

750,00€ zzgl. Mehrwertsteuer.

Inklusive Checklisten, Tools und weiterer Dokumente.

Jetzt buchen und Plätze sichern!
Max. Teilnehmeranzahl 20

Bundesweit:

Andere Standorte auf Anfrage und einer entsprechenden Teilnehmeranzahl.

Inhouse:

Fragen Sie unverbindlich ein spannendes und knackiges Inhouse Seminar an.

Voraussetzungen und Zielgruppe

Alle Mitarbeiter und Interessierte Ihres Unternehmens.
Es sind keine speziellen Voraussetzungen notwendig.
Eine gewisse Affinität wäre jedoch von Vorteil.

 

 

Schulung und Weiterbildung für Unternehmer und Führungskräfte

Rechtssicher im Ring des beruflichen Alltags unterwegs

Als Arbeitgeber und Unternehmer kümmern Sie sich um Ihr Kerngeschäft. Sie sind der Chef oder die Chefin im Ring und zeigen wo es lang geht. Sie tragen die Verantwortung für den Unternehmenserfolg, Ihre Mitarbeiter und natürlich auch für Ihre Familie. Oftmals müssen Sie vieles durchboxen und haben wenig Zeit für Trainings und andere Themen abseits des eigentlichen Geschäftsfeldes.  Es gibt einiges was Sie benötigen, aber auch einiges was eben nicht.

„Verantwortung übernehmen! Behalten Sie das Wesentliche immer im Blick!“

Ein kleines Gedankenspiel:

Wenn ein Boxer seine Deckung vernachlässigt, kann über einige Runden im Ring alles gut gehen. Passiert es dennoch einmal aufgrund der ausbaufähigen Deckung und der mangelnden Vorbereitung, dass ein Schlag mit Wirkung durchkommt, kann ein Knock-out mit einigen Konsequenzen die Folge sein.

Als Unternehmer bauen Sie sich Ihre Firma auf, starten die Produktion, gewinnen Kunden und gehen mit kreativen Ideen an den Markt und befinden sich im Ring des beruflichen Alltags wieder. Es passt und es läuft. So soll es sein. Über einige Monate oder Jahre passiert nichts, die Deckung ist nicht ganz oben, aber Sie werden auch nicht getroffen und können ziemlich erfolgreich agieren. Wir hoffen sehr, dass es erfolgreich für Sie läuft. Ist die betriebliche Organisation aber an einigen Stellen offen und weißt Lücken auf, riskiert das Unternehmen auch nach Jahren noch den Knock-out.

„Der Unternehmenserfolg hängt an vielen Faktoren. Faktor Sicherheit ernst nehmen!“

Ein schwerer Arbeitsunfall, ein Brand mit Verletzen oder Toten, Mitarbeiter die lange ausfallen, Facilitys die länger nicht genutzt werden können, dann noch die Fragen des Staatsanwaltes nach der Gefährdungsbeurteilung und weiterer Nachweise, die auf einmal notwendige Besichtigung der Berufsgenossenschaft oder der Behörde und schon gerät das gesamte Konstrukt ins Taumeln.

„Kein Bock auf zu spät! Von Anfang an sicher aufgestellt sein!“

Man ist angeschlagen und gerät ins Hintertreffen. Der Knock-out droht, wenn der Unternehmer, der Macher oder die Führungskraft  in die Fahrlässigkeit rutscht. Bußgelder und unangenehme Strafen drohen und gefährden den Erfolg des Unternehmens und somit auch des privaten Umfeldes.

Bester Support

Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Deckung zu optimieren, Sie gut auf mögliche Schläge vorzubereiten und mögliche Treffer zu minimieren. Und passiert dennoch einmal ein unvorhergesehenes Ereignis, dann sind Sie gut aufgestellt, können damit umgehen, haben alle Dokumente parat und sind auf kritische Anfragen vorbereitet.

„Beratung die ankommt und Ihnen hilft sich auf das Kerngeschäft zu fokussieren.“

Nach dem Seminar

Sie kennen die Verantwortung und die damit einhergehenden Risiken, aber auch die Chancen einer gut aufgestellten Organisation. Denn eins ist klar. Training und weiteres Wissen, schaffen Prozessverbesserungen und neue Möglichkeiten. Dies hilft unter anderem auch bei der Kundenpflege sowie der Akquise.

„Erfolgreich sein. Zeigen was Sie und Ihr Unternehmen können.“

Stehen Sie gut dar, reißen Sie die Arme nach oben und gehen als Sieger aus dem Ring. Sie haben es verdient.

Nutzen Sie die Chance und buchen Sie dieses intensive und spannende Führungskräfteseminar.

Inhalte

Vor dem Betreten des Rings

– Arbeitsschutzgesetz, rechtliche Grundlagen, EU Verordnungen
– Arbeitsschutzorganisation
– Prävention in der Arbeitssicherheit
– Rechtliche Folgen
– Schnittstellen Management

In den Ring und Deckung hoch

– Gefährdungsbeurteilung
– Gefährdungen kennen und damit umgehen
– Brandschutz
– Gefahrstoffe und deren Management
– Unterweisungen
– Ergonomie am Arbeitsplatz
– Im Ausland

Trotz Treffer sicher aufgestellt

– Unfalluntersuchung
– Aus Fehlern lernen
– Notfallmanagement
– Meldeketten
– Erste Hilfe und Beauftragten Management
– Alkohol und Drogen am Arbeitsplatz

Als Sieger aus dem Ring

– Was geht besser, was brauche ich und was eben auch nicht?
– Kampagne – Kein Bock auf zu spät!
– Tools, Checkliste, nützliche Dokumente

Investition in die Zukunft:

550,00€ zzgl. Mehrwertsteuer.

Inklusive Checklisten, Tools und weiterer Dokumente.

Jetzt buchen und Plätze sichern!
Max. Teilnehmeranzahl  20

Exklusiv für Teilnehmer bis Dezember 2018

Die RM-Safety „Nicht aus der Welt“ Option
für eine Woche nach dem Seminar nutzbar.

Aufbau:

Einen Tag – 6 Stunden intensiv und spannend in der
RM-SAFETY Akademie Hamburg powered by Ing. Büro Raiko Morales.

Seminar inklusive Essen und Getränke.

Highlight-Spot im echten Boxring.

Bundesweit:

Andere Standorte auf Anfrage und einer entsprechenden Teilnehmeranzahl.

Inhouse:

Fragen Sie unverbindlich ein spannendes und knackiges Inhouse Seminar an.

Erste Zitate:

„Motivierend, spannend und spontan auf Fragen eingehend.“

„Was zum Mitnehmen und besser fühlen und schlafen.“

„Am Anfang skeptisch, am Ende begeistert.“

„Verantwortung war irgendwie klar. Aber jetzt ganz bewusst anwendbar.“

„Zu Wissen was muss und was nicht. Hervorragend!“

 

Auffrischung nach 2 Jahren empfohlen!

Gründer

Vorstellung 

Mein Name ist Raiko Morales. Nach meiner sportlichen Laufbahn im Leistungssport, schloss ich meinen schulischen Weg und meine Ausbildung bei BMW in Hamburg ab. Dort erlernte ich das Kfz-Elektriker Handwerk bei einem der größten Autobauer der Welt. Im Anschluss an meine dortige Gesellentätigkeit, absolvierte ich erfolgreich mein Fachabitur und mein Gefahrenabwehrstudium – Hazard Control an der Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) in Hamburg.  Bei einer der größten Airlines der Welt konnte ich meine Erfahrungen als Sicherheitsingenieur, Brandschützer und Notfallmanager erlernen und ausbauen (wofür ich sehr dankbar bin).

Ich bin mit Begeisterung bei den Themen rund um die Stichworte Safety&Security dabei. Ich bin ein Fan von gesunden Menschenverstand und sinnvollen Lösungen für Unternehmen und Mitarbeiter. Gemeinsam können wir Ihr Kerngeschäft stärken und Ihnen dabei helfen, optimale Lösungen für Ihre Anforderungen zu finden. Mein Versprechen an Sie: Wir werden Sie und Ihr Unternehmen rundherum sicher und erfolgreich begleiten.

Privat

Sport ist meine Leidenschaft.

Die Mitte des Rings, ist wie das Leben selbst. Gemeinsam auf etwas hinwirken und im Anschluss den Erfolg erkämpfen. Das Drumherum und die Wege bis zum Ziel werden zusammen bestritten. Es müssen manchmal schnelle Entscheidungen und Maßnahmen getroffen werden. Die Taktik und die Strategie sind entscheidend auf dem Weg zum Erfolg. Im Coaching und in den Schulungen werden Werte und wertvolles Wissen vermittelt. Bevor es in den Ring geht, bedarf es einiger Trainingseinheiten und einer optimalen Vorbereitung. Diese Vorrausetzungen lassen sich optimal auf Führungskräfte- und Mitarbeiterschulungen übertragen. Hier mehr dazu: Coming Soon!

Mehr Infos 

Besuchen Sie mich gerne auch unter Facebook und Twitter . 
Ich freue mich auf Sie!

Hallo Welt!

Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Und dann starte mit dem Schreiben!