Hygienekonzept

Hygienekonzept

Die Forderung nach einem Hygienekonzept findet sich aktuell in jeder neuen Verordnung der Bundesländer wieder. Die Anforderungen an die Konzepte und zu definierenden Maßnahmen sind umfangreich und vielfältig. Sie bestehen nie aus nur einem Themenkomplex  oder Expertenfeld. Ein gutes und verständliches Hygienekonzept ist die Voraussetzung für das Gelingen eines speziellen Vorhabens, wie zum Beispiel die Durchführung einer Sport- oder Kulturveranstaltung.

Ganzheitliches Vorgehen

Zum Erstellen eines ganzheitlichen Konzeptes, gehört die Einbindung der verschiedenen Experten- und Wissensfelder für das angestrebte Ergebnis. Diese umfangreiche Betrachtung, können wir durch unser starkes und erprobtes Team gewährleisten. Wir arbeiten mit einem etablierten Sicherheitsdienstleister zusammen, der die Umsetzung der zu definierenden Maßnahmen überwacht und durchsetzt. Weitere Partner von uns finden sich in der Medizin, in der Laboranalytik, in der Diagnostik, in der Veranstaltungstechnik und in der Hygiene wieder. Mit diesem Netzwerk bringen wir Ihre Ziele zur Umsetzung und damit zum Erfolg.

Hygiene Maßnahmen

Um die richtigen Maßnahmen für Ihr Vorhaben definieren zu können, bedarf es einer Risikoanalyse und einer zielgerichteten Gefährdungsbeurteilung. Anhand dieser zwei Instrumente, werden die benötigten Maßnahmen
(S-T-O-P Prinzip) für ein erfolgreiches Vorhaben definiert.

„5-z Modell“

Das eigens entwickelte „5-z Modell“ für Veranstaltungen, hilft bei der der Genehmigung und bei der Umsetzung einer sicheren Veranstaltung.

Hazard Control Manager

In Anbetracht der Herausforderungen, wird die dauerhafte Etablierung einer neuen Funktion empfohlen. Das BzGA und weitere Stellen fordern einen Hygienebeauftragten. Diese Funktion ist für die  meisten Vorhaben und Aufgaben nicht im ausreichenden Maß geeignet. Der HCM überwacht die Umsetzung der geplanten Maßnahmen und zusammen mit anderen Funktionen deren Einhaltung. Zusätzlich unterweist der HCM das Personal und die weiteren Personen in die vorhandenen Schutzmaßnahmen ein. Der HCM wird von Beginn an in die notwendige Planung mit einbezogen und Mitglied in der Task-Force.

Der HCM überprüft anhand des PDCA Zyklus die Sinnhaftigkeit und Verbesserungen der angedachten Maßnahmen. Zusätzlich wird er die getesteten Personen und deren Ergebnisse dokumentieren und ggf. Maßnahmen einleiten. Alle weiteren Dokumentationen werden vom HCM gebündelt und in ein digitales Archiv (unter Beachtung des Datenschutzes) zur Nachweisführung abgelegt.

Rechtsvorschriften

Wir monitoren die aktuellen Rechtsvorschriften für Sie und sprechen Empfehlungen aus. Benötigen Sie Beratung zu Auslandsreisen oder wollen Personen nach Deutschland einladen, dann übernehmen wir für Sie die Behördenkontakte und beraten zur schnellen Umsetzung.

Unser Angebot

Wir erstellen das benötigte Hygienekonzept für Ihr Vorhaben. Auf Wunsch können wir zusätzliche Leistungen wie zum Beispiel: die unbedingt notwendige Sicherheit und  technische Hygieneumsetzung anbieten. Absperrungen, Kennzeichnungen, Desinfektionsstationen,  Mund-Nasen-Schutz Masken, Gesundheitsfragebögen, Handschuhe und vieles mehr, ist in unserem Portfolio vorhanden.  Benötigen Sie eine Corona Diagnostik? Auch das ist in unserem Netzwerk enthalten.

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Deshalb kontaktieren Sie uns über Mail, Telefon, Skype oder WhatsApp.

http://rm-safety.de/kontakt/

Links

https://www.baua.de/DE/Themen/Arbeitsgestaltung-im-Betrieb/Coronavirus/Coronavirus_node.html